"Dämmerung" im Null Papier Verlag erhältlich!
[Umfrage abgeschlossen]

TnT  02 daemmerung kleinEine innere Unruhe hat Taris, den Hauptmann der Stadtwache, seit der Niederlage der Schwarzen Skorpione in Leuenburg erfasst. Eigentlich sollte er froh über die Entwicklung sein, doch der Kriegerinstinkt in ihm gemahnt zur Vorsicht. Angst schleicht sich auf leisen Pfoten in sein Herz, und mit dem Einlass eines verwahrlosten Wagens setzt er schließlich ungewollt verhängnisvolle Ereignisse in Gang, an deren Ende der Untergang einer ganzen Stadt stehen könnte. Als er seinen Fehler erkennt, macht er sich, gemeinsam mit dem Medikus und dem Erlöser der Stadt, daran, das drohende Unheil abzuwenden. Er ahnt jedoch bereits, dass das, was in der alten Herzogstadt Einzug gehalten hat, nur der Beginn von Geschehnissen weit schrecklicheren Ausmaßes ist. Schlimmeres als der Tod geht in Leuenburg um, und dessen bleiche Hand greift längst nach dem gesamten Westen des Reiches.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Grüfte und Katakomben" im Null Papier Verlag erhältlich!
[Umfrage abgeschlossen]

TnT 04 gruefte und katakomben klein

Die Jagd nach den Widergängern in Leuenburg hat begonnen. Alte Geheimnisse, verborgen in verstaubten Schriften, führen Taris und die anderen an längst vergessene Orte der Stadt und damit auf die Spur der Incubi. Menschen verschwinden, und ein alter Bekannter findet sich urplötzlich im selben unheilvollen Strudel wieder, der auch die Herzogstadt in den Abgrund zu reißen droht. Sollte Uriel am Ende tatsächlich Recht behalten und die Wiederkehr in Leuenburg ihren Anfang nehmen? Was weiß Herzog Grodwig darüber, und warum verlässt er derart überhastet den Reichstag beim König? Das Schicksal Liams und seiner Familie mag vor diesem Hintergrund eher wie eine Randnotiz erscheinen. Gleichsam könnte es aber auch ein Vorgeschmack auf Kommendes sein, lagen doch Verzweiflung und Hoffnung niemals zuvor so nahe beieinander.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Der geheime Rat" im Null Papier Verlag erhältlich!
[Umfrage abgeschlossen]

TnT 06 Der geheime Rat kleinLiam kann seine Familie retten, ist aber gezwungen, sich fortan hinter den feindlichen Linien durchzuschlagen. Von den Entbehrungen der Flucht gezeichnet, zieht die kleine Schar hungrig und gehetzt durch das leergefegte Grenzland. Den Schrecken des Krieges hilflos ausgesetzt, verrohen sie zusehends, bis der Mangel an Menschlichkeit schließlich in einer grotesken Tragödie gipfelt, die Liam zu zerreißen droht. Erst das Treffen mit dem seltsamen Mauser birgt Hoffnung auf Besserung, doch auch hier wird schnell offenbar, dass Gutes immer auch seinen Preis hat. Grodwig indes erfährt durch die zahllosen Flüchtlinge von den schrecklichen Geschehnissen im Westen und beschließt zu handeln. Er befiehlt die stehenden Truppen zur Leue, zieht damit jedoch die Aufmerksamkeit der Krone auf sich. Der König hat andere Pläne und lässt ihn seinen Unmut deutlich und in aller Härte spüren. Weitere Morde erschüttern kurz darauf die Herzogstadt, und Taris und die anderen sehen sich urplötzlich einem Komplott gegenüber, das bis in die höchsten Kreise der Gesellschaft reicht.

 

 

 

 

 

 

 

 

"Tränen der Herrin" im Null Papier Verlag erhältlich!
[Umfrage abgeschlossen]

TnT 08 traenen der herrin klein

Das Flüchtlingslager erweist sich schnell als zweischneidiges Schwert. Mildreth, die Anführerin und letzte Tochter derer von Hirschingen, hat den Verstand verloren. Sie herrscht mit brutaler Gewalt und führt das Lager nur noch zu einem einzigen Zweck: dem persönlichen Wunsch nach Rache. Als ihre Pläne immer irrwitziger werden beschließt Liam zu handeln und bringt sich und seine Familie damit in höchste Gefahr.

In Leuenburg regt sich inzwischen Widerstand. Asenfried, der Schmied vom Alten Markt, ist nicht untätig und erneuert alte Kontakte zur Leuenburger Unterwelt. Aus alten Feinden werden schließlich Verbündete und gemeinsam nehmen die letzten Herzogtreuen den Kampf gegen das Protektorium auf.