Ebooks!

 

Warum werden die einzelnen Episoden als Ebook veröffentlicht?

Die Veröffentlichung als Ebook gibt mir die Möglichkeit, den langen und mit vielen Schnittstellen behafteten Weg des Print-Mediums abzukürzen und dennoch packenden und vollwertigen Inhalt zu liefern. Der Trend der letzten Jahre hat gezeigt, dass die elektronischen Medien auch im Literatursektor auf dem Vormarsch sind, und Dank komfortabler Ebook-Reader auch den direkten Vergleich mit ihren gedruckten Pendants nicht scheuen müssen. Ich möchte diesen Trend aufgreifen und sehe im Ebook eine hervorragende Möglichkeit, den interaktiven Charakter der "Tore nach Thulien" zu unterstreichen.

 

Benötigt ihr einen Ebook-Reader?

Nein, der Besitz eines Ebook-Readers ist nicht zwingend erforderlich. Ihr könnt die Ebooks auch mittels kostenlos im Netz zur Verfügung gestellten Apps auf dem PC, eurem Smartphone (z.B. iPhone, iPod-Touch) oder auch Tablet (z.B. iPad, Android-Tablet) lesen.

 

Seid ihr an ein bestimmtes Reader-System gebunden?

Nein, seid ihr nicht. Mittels kostenlos im Netz zur Verfügung gestellter Programme (z.B. Calibre) habt ihr jederzeit die Möglichkeit, die Ebooks in das Format eurer Wahl abzuändern. Ich habe gemeinsam mit dem Null Papier Verlag entschieden auf den Einsatz von DRM (Digital Rights Management) bei meinen Ebooks zu verzichten. DRM ist sinnlos und schädlich!